Theater Ülüm

Theater Ülüm

Eine Veranstaltung im Rahmen von: 60 Jahre Migration: "ZU GAST waren wir gestern, heute sind wir DAHEIM!"

Das neue Stück von Theater Ulüm ist eine Komödie in deutscher Sprache. Bei vielen Szenen des aktuellen
Stückes wird so manchem ein Spiegel vors Gesicht gehalten. Aber auch für selbstkritische, immer
humorvolle Darstellungen der eigenen türkischen Wert- und Moralvorstellungen ist gesorgt.
Bei diesem Stück werden auf der einen Seite die Hetzerei und Diskriminierung von einigen Rassisten in Deutschland betrachtet und auf der anderen Seite die über 60-jährige Migrationsgeschichte und die daraus resultierenden, veränderten Lebensgewohnheiten der
„Deutsch-Türken“ in Bezug auf Frauenrechte und Männergesellschaft.
Die sechs Schauspielerinnen und Schauspieler des Theater Ulüm bewegen sich scheinbar mühelos zwischen
den beiden Welten der eigenen traditionellen, türkischen Identität und der Lebenswelt der integrierten
jüngeren Generation.
Selbst bei solch sensiblen Themen schafft es das Theater Ulüm sein Publikum immer wieder zum Lachen
zu bringen und das nicht zu knapp.

 


Bei der Teilnahme an dieser Veranstaltung sind die aktuellen Hygieneregeln und die weiteren rheinlandpfälzischen
Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus zu beachten.


 

« Zurück zur Übersicht
Samstag 06.11.2021 17:00 Uhr

Preis:

Der Eintritt ist frei - dank der Förderung durch "Demokratie leben"

Um Anmeldung wird gebeten unter theater.atm@gmx.de

Einlass:

16:30

Veranstaltungsort:

Kulturfabrik