Orson Welles und der Krieg der Welten

Orson Welles und der Krieg der Welten

Live-Hörspiel der Gruppe Mienenspiel aus Mainz

Orson Welles und der Krieg der Welten“ ist keine Adaption des Sci-Fi-Klassikers von H. G. Wells, sondern ein Livehörspiel über die vielleicht berühmteste Radio-Mokumentary der Geschichte. Gemeint ist die Radioadapation von 1938, erzählt aus der Perspektive des Regisseurs Orson Welles und des Schriftstellers Howard Koch. Laut Mythos kam es während der Liveübertragung in den USA zu einer Massenpanik – einige glaubten tatsächlich an eine Alien-Invasion.

Zahlreiche Geschichten ranken sich um die Hörspielproduktion: Über mörderische Schauspielproben, Zensurdrohungen und die Reaktionen hysterischer Radiozuhörer. Welles wurde um ein Haar zum Schlachtvieh der Presse und erhielt Morddrohungen. Im Zentrum unseres Stücks stehen Fragen um Geltungsdrang, Todesangst und die Glaubwürdigkeit der Medien.Vier Sprecher schlüpfen mit ihren Stimmen in verschiedenste Rollen (Christian M. Roth, Mathias Müller, Philipp Neuweiler und Tatjana Grandl-Geier), während die Geräuschemacherin Simone Nowicki einen akustischen Weltuntergang in Szene setzt. Unterstützt wird sie von der Atmo-Einspielerin Ina Schimetschka und der 30er-Jahre Musik des Pianisten Steffen Astheimer.

Die Zuhörer können frei wählen, ob sie sich mit geschlossenen Augen ihrer Fantasie hingeben oder mit wachem Blick schauen möchten, wie live auf der Bühne ein Hörspiel entsteht.

 

2013 hat sich Mienenspiel als Hochschulgruppe an der JGU-Mainz gegründet. Nach „Jekyll & Hyde“ entdeckte die Gruppe Livehörspiele für sich: Mit „Der Leichenräuber“ (frei nach R. L. Stevenson, 2016), „Orson Welles und der Krieg der Welten“ (Philipp Neuweiler, 2017) und „Lazarus“ (Philipp Neuweiler, 2019) stießen sie auf große Resonanz und wurden zu zahlreichen Gastspielen eingeladen. 2018 spielten sie „Orson Welles“ in Koproduktion mit der Lauscherlounge Oliver Rohrbeck in Berlin (Die Drei ???). Das Stück wird vom OhrCast zu den besten Hörspielen 2018 gezählt. 2020 hat die Gruppe mit „Mienenspiels Mikroversum“ einen eigenen Hörspielpodcast ins Leben gerufen.

« Zurück zur Übersicht
Samstag 04.06.2022 20:00 Uhr

Preis:

VVK: 10,00 € / AK: 12,00 €

 

Veranstaltungsort:

Kulturfabrik