Nachtcafé mit Sinkin’ Saloon

Nachtcafé mit Sinkin’ Saloon

Americana, New Folk, Accoustic

Mit ihrem Namen nehmen Sinkin´Saloon Bezug auf die oft melancholische Poesie großartiger, amerikanischer Songs mit kleinen Geschichten über Liebe, Leid, Scheitern, und das unvermeidliche Wiederaufstehen. 

Eine Tradition, einfach und dominiert von akustischer Gitarre mit Gesang –  die sich allerdings stilistisch an den neuen Strömungen aus Folk, Bluegrass und auch Rock orientiert: Songs von Sarah Jarosz, The Civil Wars, über Chris Thile, Brandi Carlile bis hin zu Ryan Adams stehen auf der Setliste. Fünf Front-Leute erschließen dabei eine seltene Bandbreite an Ausdrucksmöglichkeiten: Stimmen variieren, harmonieren und setzen solistische Glanzpunkte in einem Set vieler unterschiedlicher Blickwinkel auf ein einziges musikalisches Genre. 

So formt die Band aus traditionellem Strumming, treibenden Riffs und unerwarteten Stilwechseln über die gesamte Konzertlänge einen Spannungsbogen, der dennoch nie die notwendige klare Eigenständigkeit im Sound vermissen lässt.

 

Sinkin’ Saloon zelebrieren ihre aktuelle und persönliche Auswahl aus der Americana- und New Folk-Szene mit viel Liebe zum Satzgesang. Sie verankern damit die unausweichliche Schönheit der Melodien, würzen hier und da nach mit Country-Jodeling und dem bluesigen Sound offen gestimmter Gitarren. Gemeinsam mit ihren musikalischen Gästen transformieren Sinkin´ Saloon in ihren Arrangements die alten Tugenden des erzählenden Singer/Songwriting in das frische, zeitgemäße Klangbild einer vielschichtigen Gegenwart.

 

Michèle Kristin Gärtner, Vocals 

Katja Kornwolf, Vocals

Anne Mohrs, Vocals, Percussion,

Volker Hassenteufel, Vocals & Gitarre

Christoph Streit, Gitarre, Mandoline, Vocals

 

Gäste: Peter Dümmler, E-Gitarre; Sebastian Wittig, Bass; Claus Schulte, Drums/Percussion

« Zurück zur Übersicht
Donnerstag 04.11.2021 20:00 Uhr

Preis:

nur Abendkasse, kein Vorverkauf!
Eintritt: 7,00 €

Veranstaltungsort:

Kulturfabrik