Schneeweißchen & Rosenrot

Schneeweißchen & Rosenrot

nach einem Märchen der Gebrüder Jakob und Wilhelm Grimm

Eine Mutter hat zwei Töchter, Schneeweißchen und Rosenrot. Eines Winters sucht ein Bär bei ihnen Obdach und die Kinder, obwohl sie sich zuerst fürchten, fassen Zutrauen und spielen mit ihm, was dem Bären behagt. Im Frühjahr muss der Bär wieder fort, um seine Schätze vor den Zwergen zu schützen. Am Türrahmen reißt er sein Fell. Schneeweißchen meint, Gold hervorschimmern zu sehen. Später treffen die Mädchen im Wald einen Zwerg, der mit seinem Bart an einem gefällten Baum hängt. Sie helfen ihm, doch er ist undankbar und das Spiel nimmt seinen Lauf . . . 

Puppenspieler: Björn Christian Küpper und Sarah Jüngling, präsentiert von den Koblenzer Puppenspielen

Spielweise: Marionettenspiel auf einer klassischen Guckkastenbühne

Dauer: ca. 45 Minuten

Zielgruppe: Kinder ab dem Kindergartenalter

« Zurück zur Übersicht

Veranstaltung in Planung

Dienstag 15.11.2022 09:30 Uhr

Preis:

VVK: 7,00 € / TK 8,00 €

Gruppenpreis für Kindergärten und Schulen 5,00 € pro Karte

Bitte reservieren Sie für die Vormittagsvorstellung im KuFa-Büro unter 0261-85280.

Veranstaltungsort:

Kulturfabrik