Lesung "Ganz Ohr - Literaturfestival" mit ...

Lesung "Ganz Ohr - Literaturfestival" mit ...

Raphaela Edelbauer: "Dave" (Live-Hörspiel)

Irrwitzig, eindrücklich, abgründig.
Raphaela Edelbauers Roman über Künstliche Intelligenz. Was braucht es, um eine Maschine mit menschlichem Bewusstsein auszustatten? Den Programmierer Syz interessiert nichts so sehr wie die Beantwortung dieser Frage. Doch als er hinter die Kulissen des Labors blickt, gerät sein bedingungsloser Glaube an die Technik ins Wanken. Welchem Zweck dient DAVE wirklich und wer wird von ihm profitieren? Nach dem großen Erfolg von »Das flüssige Land« legt Raphaela Edelbauer einen einzigartigen Roman über Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Künstlichen Intelligenz vor.

Bild Copyright: Victoria Herbig


 

ganzOhr – Koblenzer Literaturtage 2021 im Live-Stream
Das renommierte Koblenzer Literaturfestival “ganzOhr” findet vom 14.–28. März 2021 statt und wartet in seiner 14. Ausgabe mit einigen Neuerungen auf: Das Theater Koblenz ist neuer Veranstalter der Literaturtage, die sich in diesem Jahr mit neuem Webauftritt präsentieren und aus gegebenem Anlass als digitales Festival veranstaltet werden.

Seit 2008 gehört ganzOhr inzwischen schon zum vielseitigen kulturellen Angebot der Stadt Koblenz und erfreut sich größter Beliebtheit bei den Literaturfans unserer Region. Auch in diesem Jahr bietet es dank eines abwechslungsreichen Programms einen ebenso inspirierenden wie anspruchsvollen Querschnitt durch die Gegenwartsliteratur und vor allem: 14 ganz besondere Lesungsabende. “Von der spannenden Krimilesung bis hin zum musikalisch-literarischen Gesamtkunstwerk, vom Poetry Slam bis hin zum Urlesungsmarathon ist alles dabei”, erzählt Markus Dietze, Intendant des Theaters Koblenz, das die Koblenz-Touristik mit der diesjährigen Auflage dieses literarischen Events als Veranstalter ablöst.

Im Zuge dieser Veränderung wurden auch ein neues Design und eine neue Website für die ganzOhr Literaturtage gestaltet:

Auf www.koblenz-ganzohr.de ist seit heute das vollständige Programm des Festivals online, das einen kleinen Vorgeschmack auf die verschiedenen Veranstaltungen gibt – wie jedes Jahr wurden ausgewählte Autorinnen und Autoren nach Koblenz eingeladen, die sowohl etablierte Werke als auch Neuerscheinungen vorstellen werden. Das Online-Streaming ist zwar kein Ersatz für ganzOhr live vor Publikum, das will es auch nicht sein, doch es ermöglicht, dass auch unter den aktuellen Umständen niemand auf dieses literarische Highlight verzichten muss: “Natürlich vermissen wir unser Publikum vor Ort sehr, aber wir sind umso glücklicher, die ganzOhr Literaturtage in diesem Jahr überhaupt veranstalten und allen Literaturbegeisterten zuhause ein so tolles Programm anbieten zu können”, betont Robert Duchstein, der Künstlerische Leiter des Festivals. Dies ist jedenfalls ebenso Grund zur Freude wie die Tatsache, dass das Online-Streaming eine unbegrenzte Teilnehmerzahl erlaubt und auch weiter entfernt lebenden Fans die Möglichkeit bietet, gemütlich von der eigenen Couch aus mit dabei zu sein.

Der Ticketverkauf startet am 19. Februar 2021 sowohl online über die ganzOhr Website und auf www.ticket-regional.de als auch telefonisch und persönlich (sobald wieder möglich) bei der Theaterkasse im Forum Confluentes, in den Reuffel Buchhandlungen, bei der Buchhandlung Heimes und bei BECKER Hörakustik sowie bei allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen.

Alle weiteren Informationen zu Tickets, Preisen und zum Online-Streaming sind auf der ganzOhr Website zu finden.

« Zurück zur Übersicht
Montag 15.03.2021 20:00 Uhr

Preis:

Tickets und alle weiteren Infos auch zu den anderen Lesungen finden Sie auf

www.koblenz-ganzohr.de

Veranstaltungsort:

Kulturfabrik