FAUST für ALLE - Schulvorstellung

FAUST für ALLE - Schulvorstellung

Das Ein-Mann-Stück

Alle Rollen aus Goethes Klassiker „Faust - Der Tragödie erster Teil“, die einem großen Theater die Beschäftigung eines ganzen Schauspiel-Ensembles garantieren, übernimmt in dieser Inszenierung ein einziger, wandlungsfähiger Schauspieler:  

Steffen Schlösser präsentiert des Meisters größtes Werk in 90 mitreißenden Minuten mit Humor, Pathos, Action, Respekt vor der Originalsprache und großer Nähe zum Zuschauer. Er schlüpft dabei in nahezu alle Rollen und erläutert in Übergängen und Interaktionen mit seinen Zuschauern zusätzlich Hintergründe und Aktualitätsbezüge. So wird für alle ein packendes und rasantes Theatererlebnis und die Welt des Faust wird sprichwörtlich „erlebbar“! Nach über 160 Vorstellungen deutschlandweit lässt sich mit Fug und Recht resümieren: Das Ein-Mann-Stück ist seit sieben Jahren ein absoluter HIT für Jugendliche und Erwachsene!

​Verstaubter, trockener Stoff? Keineswegs! Es geht um all­gegen­wärtige, zeitlose Themen, die Goethe in einem seiner wichtigsten Kulturbeiträge behandelt: um die Sehnsucht nach Liebe und Abenteuer, um den Durst nach Allwissenheit und Perfektion, um Gut und Böse. Abwechslungsreich und ansprechend verpackt mit Slapstick, Spontanität, viel Energie, der originalen Wortgewalt des Urhebers und der dazu von Steffen Schlösser komponierten Musik (Klavier und Gesang) nimmt er sein Publikum mit auf die Reise.

« Zurück zur Übersicht
Freitag 14.10.2022 15:00 Uhr

Preis:

VVK/AK: 9,00 € (Karten ausschließlich für Gruppen)

Bitte reservieren Sie für die 15 Uhr- Vorstellung im KuFa-Büro unter 0261-85280.

 

Veranstaltungsort:

Kulturfabrik