Der kleine Horrorladen

Der kleine Horrorladen

Musical von Alan Menken und Howard Ashman

1993, 2010 und nun 2022: Aller guten Dinge sind drei! So startet das Koblenzer Jugendtheater nach der Corona-Zwangspause erneut mit einer Interpretation des „Kleinen Horrorladens“ und feiert damit insgesamt 30 Jahre erfolgreiche Jugendtheater-Arbeit!


Los Angeles - Der Blumenladen von Mr. Mushnik mit den beiden Angestellten Seymour und Audrey steht kurz vor der Pleite. Für den schüchternen Seymour wäre die Schließung des Ladens eine Katastrophe, er würde seine Kollegin Audrey, die er heimlich liebt und verehrt, nicht mehr jeden Tag sehen! Da ersteht Seymour eine ungewöhnliche Topfpflanze, die auf den Namen Audrey II getauft, zum Star bei der täglich wachsenden Kundschaft wird. Doch das niedliche Blattgrün mutiert zur gefräßigen, nach menschlichem Blut verlangenden Pflanze. Der Appetit von Audrey II steigert sich immer mehr, bis er nur noch durch Menschenfleisch zu stillen ist....

Das Musical von Howard Ashman mit der Musik von Alan Menken wird inszeniert von Frank Eller. Bühne und Kostüme: Christian Binz, Gesangseinstudierung: Cynthia Grose, Choreographie: Sascha Stead, Bandleitung: Holger Kappus, Puppencoaching Hendrika de Kramer

Ein schaurig, komischer Gruselspaß um eine gefräßige Topfpflanze, untermalt mit fetzigen Rock´n Roll und Blues-Nummern.

« Zurück zur Übersicht
Freitag 02.09.2022 19:30 Uhr

Preis:

VVK & AK:

Kat 1 - 24,50€

Kat 2 - 23,50€

Kat 3 - 21,50€

Ermäßigt - 15,50€

 

Das Stück ist geeignet ab 12 Jahren.



Sonderkonditionen für Gruppen
Info und Buchung: 0261 802813

 

Veranstaltungsort:

Kulturfabrik