Der Grüffelo

Der Grüffelo

präsentiert vom marotte Figurentheater aus Karslruhe

aus dem gleichnamigen Bilderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler.

Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen.

So wie die kleine Maus, die jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo droht. Dabei gibt`s Grüffelos gar nicht. Oder doch?

Eine kleine Maus wird auf ihrem Waldspaziergang nacheinander von Fuchs, Schlange und Eule bedroht.  Da erfindet sich die pfiffige Maus in ihrer Not einen furchterregenden Freund, den Grüffelo. Allein die Beschreibung seiner furchterregenden Hauer, seiner riesigen Tatzen und seiner bärenstarken Kräfte, lässt Eule, Fuchs und Schlange bibbernd vor Furcht das Weite suchen.

Doch plötzlich steht der Grüffelo, den es eigentlich doch gar nicht gibt, leibhaftig vor der Maus um sie zu fressen. Doch auch da hat sie die rettende Idee.

Der Grüffelo - eine originelle und witzige Geschichte über das Überwinden von Angst mit den Mitteln der Phantasie, indem es einer kleinen Maus durch Witz, Fantasie, Courage und eine Portion Frechheit gelingt, zu überleben und sich bei den Großen Ansehen zu verschaffen.

Ein Stück zum Mitfiebern, sich tüchtig gruseln und laut loslachen.


(ca. 45 min.)

Geeignet für Kinder ab 4 Jahren.

Regie: Eva Kaufmann
Spiel: Roberta Ascani
Ausst.: Vera Kniss

« Zurück zur Übersicht

ausverkauft

Dienstag 27.09.2022 10:00 Uhr

Preis:

VVK: 7,00 € / TK 8,00 €

Gruppenpreis für Kindergärten und Schulen 5,00 € pro Karte

Bitte reservieren Sie für die Vormittagsvorstellung im KuFa-Büro unter 0261-85280.

Veranstaltungsort:

Kulturfabrik