Mörderisches Trio

mit Jörg Schmitt-Kilian, Sabiene Jahn und Michael Bostelmann

„Tatorte gibt es (nicht) nur im Fernsehen!“

 

Der Hauptkommissar a.D. und Gitarrist der Krimi-Autorenband STRENG GEHEIM hat zahlreiche Bücher (u.a. SPIEGEL-Bestseller, verfilmt mit Uwe Ochsenknecht) veröffentlicht. Schmitt-Kilian liest - angelehnt an die spektakulärste Mordserie der deutschen Kriminalgeschichte - aus seinen Koblenz-Krimis und pendelt dabei zwischen Fiktion und Realität.

Schmitt-Kilian erinnert sich an dem Abend aber auch - in Anlehnung an seine aktuelle „Blaulicht-Serie“ in den Wochenendausgaben der Lokalanzeiger - an lustige Begegnungen aus der „guten alten Zeit?“ als „die Butze der Münzwache“ noch Freund und Helfer zum Anfassen waren und garniert die „etwas andere Lesung“ mit Fotos und kurzen Videoclips als „Beweismittel“.

Sängerin Sabiene Jahn und Gitarrist Michael Bostelmann spannen musikalisch einen Bogen zwischen den Textpassagen und interpretieren auf eindrucksvolle Art bekannte Rockballaden und die Synchronsprecherin „leiht“ den weiblichen Romanfiguren ihre Stimme: ein besonderes Erlebnis für alle Krimileser und Freunde von Rock-Klassikern. Lassen Sie sich fesseln!

 

Mehr unter www.schmitt-kilian-aktuell.de und auf FACEBOOK


Freitag 28.02.2020 19:30 Uhr
Preis: VVK:13,00 € / AK:15,00 €
Einlass:

18:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Kulturfabrik