Kufa Logo
 

ERROR: Content Element with uid "1179" and type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element with uid "1180" and type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element with uid "1182" and type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

23. (14:30-18:00 Uhr) und 24.02.2017 (9:00–17:00 Uhr)

Leiter: Stephan Siegfried (Puppenspieler am Theater Koblenz)
Veranstalter: Koblenzer Jugendtheater e.V./ LV.TS Rheinland-Pfalz

 

Zurzeit ist eine Renaissance des Puppenspiels in aktuellen Inszenierungen in Deutschland zu
beobachten. Figuren werden ganz selbstverständlich neben Schauspielern eingesetzt und
entfalten dabei neue Ausdrucks- und Wirkungsmöglichkeiten. Für den DS-Unterricht bietet
Puppentheater auf mehreren Ebenen kreatives und theaterpädagogisches Potenzial. Die Puppe
oder das Objekt als Stellvertreter verlagert den Schwerpunkt in der Arbeit mit Schülern auf
die Sprache, im Umgang mit Figuren überträgt sich der Druck der Verantwortung für eigenes
Handeln auf die Puppe - Schüler, die sich sonst weniger zutrauen, fällt es leichter, sich
auszuprobieren. Der Puppenbau lässt sich fächerübergreifend mit Kunst und
Deutschunterricht verknüpfen. 

Wie hauche ich leblosen Dingen Leben ein? Wie bringe ich eine Puppe zum Sprechen? Wie
können Schauspieler und Figuren gemeinsam auf der Bühne (be-) stehen? In dem zweitägigen
Workshop erproben die Teilnehmer unter der Leitung von Stephan Siegfried die Animation
von Objekten und Puppen. Dabei sollen auch Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung im
Unterricht diskutiert werden. Welche Puppen/Figuren eignen sich? Welche Voraussetzungen
sind für die Bühne wichtig? Welche Stoffe eignen sich für Puppen? Im Workshop wird es
außerdem darum gehen, wie man mit einfachsten Mitteln und in sehr kurzer Zeit Puppen und
Alltagsgegenstände für das Figurentheater im Unterricht nutzen kann. Es geht also um die
Erweiterung von eigenen Vorstellungen und Grenzen sowie neuen Möglichkeiten theatraler
Umsetzung mit der Hilfe des Figurentheaters. 


Stephan Siegfried ist Diplompuppenspieler und Oberspielleiter für das Puppentheater am
Stadttheater Koblenz. Neben Produktionen für Kinder (Der selbstsüchtige Riese) inszeniert er
mit Puppen genauso "erwachsene" Stoffe wie Ibsens "Gespenster" oder Goldonis "Volpone".  


Am 23.2. bietet sich außerdem abends mit der Gruppe die Möglichkeit, Stephan Siegfried und seinen Puppen in der Inszenierung "Joel Spazierer" am Theater Koblenz zu sehen.
 
Diese Fortbildung ist eine notwendige Ergänzung zur DS-Weiterbildung vom PL
Speyer, da dort das Figurentheater komplett ausgelassen wird.

 

Mindestteilnehmerzahl: 10 (Bitte berücksichtigen, dass bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl die Fortbildung leider abgesagt werden muss. )
Maximale Teilnehmerzahl: 15
Kursgebühren: 55 €
Anmeldung bis zum 10.02.2017 unter 0261/802813 oder 0261/88986821

ERROR: Content Element with uid "1184" and type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element with uid "1183" and type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

KONTAKT

Kulturfabrik GmbH | Mayer-Alberti-Straße 11 | 56070 Koblenz
Telefon 02 61 - 8 52 80 | Telefax 02 61 - 80 28 69
info@kufa-koblenz.de | www.kufa-koblenz.de

Klicken Sie hier, um zukünftig keine Nachrichten dieser Art mehr von uns zu erhalten.